Featured Slider

Das war ja doch klar..


Nein ganz so ist es nicht, aber überrascht bin ich nun auch nicht.
Gestern habe ich die ersten Eier für meine Osterdekoration verarbeitet und ganz zufällig sind sie schwarz / weiß geworden.

Wohnen wie ich es mag..


Ich bin immer wieder überrascht, wie man mit kleinen Dingen doch einen ganzen Raum verändern kann.

DIY - was du mit Farbmusterkarten ganz einfach machen kannst.

Ich liebe diese bunten Farbstreifen und habe auch schon einige gesammelt.
Ich mag sie gerne und verwende sie auch oft es gibt so viele Ideen, was du mit diesen Farbstreifen machen kannst.
Wenn du dieses stimmungsvolle Bild siehst, denkst du da an Farbkarten? Wohl eher nicht ich zeige dir, wie einfach es ist so ein Bild zu machen.
Du suchst dir ein Motiv aus, in meinem Fall war es eine Silhouette einer Stadt, wählst dir die Farbe aus die du gerne möchtest und ordnest, dann die Farbkarten an wie sie auf dem Bild erscheinen sollen.
Achtung! du musst darauf achten das die Nummern, die ja jede Karte hat an der selben Seite sind.
In meinem Fall sind sie rechts zu sehen. Nun schiebst du die Karten ineinander, damit die Nummern nicht mehr sichtbar sind. Hast du nun dein Farbschema zusammen gestellt klebst du die Farbkarten auf einen Karton. Das ist nun der Hintergrund für dein Bild.
Danach klebst du das Motiv, für das du dich entschieden hast darauf.
Das Bild gibst du nun in einen Rahmen deiner Wahl.
Ich habe mir einen alten Rahmen, den ich schon hatte zurecht gemacht.


Natürlich kannst du jedes Motiv verwenden, das dir gefällt. Vielleicht möchtest du ein Frühlingshaftes Bild in Pastellfarben mit Vögelchen darauf...Es gibt so viele Ideen.
Die Anleitung bleibt dieselbe egal, für welches Motiv du dich entscheidest.

Ich habe ein ähnliches Bild noch einmal gemacht. Dabei habe ich mich für ein Rot entschieden und habe versucht die Fenster der Häuser im Mittelpunkt zu setzen.
Ich finde das ist mir gut gelungen und dieses Bild hat eine gewisse Atmosphäre.

Bei diesem Bild habe ich die Häuser auf einen gelben Karton geklebt und dann noch einmal ausgeschnitten so haben sie eine ganz zarten gelben Rand der den Anschein macht als würde hier alles beleuchtet sein.

Diese Bilder habe ich in meinem Arbeitsraum, eines davon wird bald den Besitzer wechseln.
Ich habe schon einiges aus diesen Farbkarten gemacht. Vielleicht erinnerst du dich an dieses Bild.

Bei diesem Bild habe ich kleine Herzen zu einem Herz zusammen geklebt und dann gerahmt.

Eine nette Idee ist auch ein Paket zu verschönern mit diesen lustigen Kreisen, die du ganz einfach an einer Schnur klebst und somit ein Geschenk sehr persönlich gestalten kannst.
Oder Geschenks Anhänger die du in jeder Farbe und Form kostenlos herstellen kannst.

Lesezeichen kann ich nie genug haben, ich gestalte die Farbkarten mit Bändchen oder mache ein Motiv mit einer Stanze hinein. Wenn ich ein Buch verschenke gebe ich gerne ein Lesezeichen dazu.

Letzte Woche habe ich neue Farbkarten entdeckt, die sind ja noch viel schöner und vor allem haben sie ein gute Größe und wunderschöne Farben.
Ich bin total begeistert und habe wieder einige Ideen umgesetzt, die ich demnächst zeigen werde.
Allmählich wird es Zeit an Ostern zu denken.
Nun gönne ich mir eine Tasse Kaffee und auch hier verwende ich gerne ein hübsche Farbkarte als Untersetzer.
Wie haben dir meine Ideen gefallen?

Schöne Momente für mein Zuhause.


Bei mir zu Hause  sind gerade Rosatöne angesagt.

Gewürze auswählen, schmecken und kombinieren.


Da ich sehr gerne koche und backe ist dieses Buch eine  aufregende Reise durch die Welt der Gewürze.

Was bedeutet für dich der Valentinstag?

Wie ist, dass bei dir schenkst du zum Valentinstag etwas oder ignorierst du diesen Tag, weil es ja sowieso nur Geschäftssache ist.

Bei mir ist das so, mein Mann und ich schenken uns nichts zum Valentinstag, ja eigentlich ignorieren wir diesen Tag der Liebenden.
Ich denke der Valentinstag ist etwas für frisch Verliebte, ich brauche keine Geschenke und Blumen nehme ich mir jedes Mal zum Wochenende Einkauf mit.

Ein Hauch vom Frühling

Heute habe ich gleich zwei tolle Sachen für Euch vorbereitet.