Samstag, 22. April 2017

Den Frühling in das Haus geholt..

Den Frühling in mein Haus geholt habe ich, weil der Wintereinbruch bei uns sehr heftig war, und deshalb habe ich einige Stauden geschnitten und gerettet was zu retten war.
Es duftet hier im Haus ganz stark nach Frühling.
Eigentlich möchte ich endlich in den Garten hinaus und meine Ideen die mir im Kopf herum schwirren umsetzen.
Meine Kräuterpyramide wartet darauf bepflanzt zu werden.
Wir haben schon ein paar mal im Garten unseren Nachmittagskaffee genossen, es waren ja wirklich schon ein paar sonnige Tage und so habe ich gleich meine Terrassen fit gemacht.
Nun hoffe ich doch das sich das launische Aprilwetter bald verabschiedet..und wir endlich wieder schönes Wetter bekommen.
Bis dahin wünsche ich euch Sonne in Euren Herzen..habt es gut Ihr Lieben !





Kommentare:

  1. Hallo liebe Edith,
    ist es bei euch etwa auch so bitterkalt? Deine Bilder sehen so schön nach Frühling aus.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    es ist wirklich wunderbar lichtdurchflutet bei dir! Ein Traum!!
    Und ich beneide dich um den Flieder, scheinbar ist es bei dir milder als bei uns hier!Mein Flieder ist noch komplett geschlossen. Außerdem werde ich ihn sicher nur im Garten bewundern, da meine Bäume noch sehr klein sind ;-)
    Hoffentlich bekommen wir bald wieder so wunderschöne Tage
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    der Frühling steht deinem Haus sehr gut.
    Und schon ganz bald können wir bestimmt den Frühling im Garten genießen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön bei dir. Alles so stimmig dekoriert und eingerichtet. Dazu hell und gemütlich. Herrlich!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen