Sommerzeit ist Pfirsichzeit..

Magst du sie auch so gerne...diese zarten weichen glatten Pfirsiche ?
Ich liebe sie, den Duft und die zarte Haut , am liebsten möchte ich sie streicheln.




Seit ein paar Jahren gibt es die Weinbergpfirsiche , manche sagen auch Wildpfirsiche oder ganz einfache die zerquetschten Pfirsiche ,die mag ich am liebsten.
Ich finde sie so hübsch und sie duften so aromatisch ..diesen zarten süßlichen Duft mag ich  sehr.
                                             
Pfirsich kann man nicht nur als Frucht essen sondern auch ganz tolle Sachen daraus machen.
Pfirsichmarmelade mit etwas Holler darin mache ich jedes Jahr, wir lieben diese Kombination.
Ich mag aber auch ein Kompott vom Pfirsich, oder kurz angebratene Pfirsiche mit etwas Vanilleeis darauf. Und natürlich als Obstkuchen oder eine wunderbare Tarte mit Pfirsich.
Im Moment essen ich gerne anstelle vom Mittagsessen eine Topfencreme , ich habe sie heute mit Pfirsich gemacht, das hat wunderbar geschmeckt und ist leicht und sättigt gut.


6-8 Pfirsiche waschen und in Spalten schneiden, 2 Eßl.Gelierzucker zusammen mit den Pfirsichspalten in einem Topf zum kochen bringen, so lange köcheln lassen bis die Pfirsich weich sind, dann.pürieren mit etwas Zitronensaft ab schmecken.

1 Pkg. Topfen
100 ml Obers geschlagen
250 ml Joghurt
nach belieben Zucker deiner Wahl..
Vanillearoma , Bio Zitr.Schale, Basilikum, Zitronenmelisse, Saft einer halben Zitrone
alles zusammen gut abrühren.. kühl stellen.

Die Zutaten abwechselnd in ein Glas geben, ca.2 Std kühl stellen .

Für alle die das Low Carb Rezept möchten..
anstelle von Gelierzucker habe ich Birkenzucker genommen und zum gelieren 1Eßl.Flohsamen.
Natürlich kann man auch anstelle von Pfirsich ,Beeren oder Obst deiner Wahl nehmen.





Kommentare

  1. Hallo Edith,
    deine Topfencreme sieht köstlich aus.
    Zumal ich Weinbergpfirsiche auch sehr gerne mag,
    denn ich finde auch das sie viel aromatischer sind.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith!

    Von den Weinbergpfirsichen bin ich auch jedes Jahr wieder begeistert! Ich mag den feinen zarten Geschmack noch viel lieber, als den von den anderen Pfirsichen! Mein Lieblingsrezept ist eine Weinbergpfirsichmarmelade mit Prosecco!
    Es gibt ja so viele Möglichkeiten, Weinbergpfirsichleckereien zuzubereiten!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    das sieht superlecker aus, ich muss mal auf dem Markt danach suchen, ich hab die noch nie gegessen.
    Deine Collage und die Bilder sind toll alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  4. lecker lecker, ich mache gerade Erdbeermarmelade. da werde ich Pfirsichmarmelade auch mal ausprobieren. Liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    oh ja, Pfirsiche sind Sommer pur - und die Weinbergpfirsiche sind wirklich die besten für alle Arten von Mus oder Marmelade und so.
    Dein Rezept finde ich total gut, das könnte ich tatsächlich auch mal ausprobieren.
    Allerdings bin ich ein angesagter Gegner des Birkenzuckers, seitdem ich weiß, dass der so giftig für Hunde ist, dass die davon sterben.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das weis ich liebe Hilda..das Birkenzucker tödlich sein kann für Tiere..wegen der Insulin Ausschüttung.L.G.Edith

      Löschen
  6. JAAAA i lieb de ah volle
    mhhh hab aber no gar keine gsehn
    tolles REZEPTAL,,,schoooo gespeichert,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. das sieht aber sehr lecker aus
    und die Pfirsiche schauen so toll aus
    man muss aber schon auch aufpassen..
    voriges Jahr hatte ich welche die überhaupt nicht geschmeckt haben
    die kamen aus Spanien ..vielleicht zu früh geerntet

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Edith uih lecker.Ich hatte erst vorgestern einen Salat mit Avocado und Pfirsich,das war lecker.Ich mag ihn auch angebraten und dann mit Rucola als Salat.Dir noch einen schönen Sonntag.Lg Elke

    AntwortenLöschen